Unsere seit vielen Jahren im Wildpark Klaushof lebende Thüringer Waldeselstute verstarb kürzlich während ihrer Geburtswehen. Glücklicherweise konnte Tierarzt Dr. Helmut Fischer das kleine Eselfohlen retten und die Erstversorgung erfolgreich durchführen. Die sehr arbeitsintensive Handaufzucht übernahm eine Tierfreundin aus dem Landkreis. Inzwischen scheint das Leben des kleinen Hengstfohlens gesichert zu sein, so dass wir uns um dessen Sozialisierung kümmern wollen. Deshalb hat der Wildpark Klaushof eine junge Thüringer Waldeseldame vom Tierpark Sababurg in Nordhessen erworben und auf den landwirtschaftlichen Hof der Tierfreundin umgesiedelt. Dort soll die Eselin die Aufzucht und insbesondere die Erziehung des kleinen Eselfohlens unterstützen. Voraussichtlich werden beide Esel schon Ende des Jahres in den Wildpark Klaushof umziehen. Wohl erzogen können sie dort mit Besucher*innen Freundschaft schließen.